COFRAIL

Erhöhung der Patientensicherheit durch gemeinsame Priorisierung

Das Versorgungsforschungsprojekt COFRAIL beschäftigt sich mit den Bedürfnissen älterer, in eigener Wohnung lebender Patientinnen und Patienten, die gebrechlich und zunehmend schwächer geworden sind. Dieser Zustand wird als „Geriatrisches Frailty-Syndrom“ bezeichnet und stellt aufgrund seiner Komplexität für die beteiligten Akteure (Hausarztpraxis, Patientin/Patient, Familie, Pflegedienst) eine Herausforderung dar.

‚Äč

Das aus öffentlichen Geldern des Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (GB-A) finanzierte Forschungsprojekt zielt darauf ab, den Versorgungsbedarf geriatrischer Patientinnen und Patienten in den Hausarztpraxen zu ermitteln und Ressourcen bedarfsabhängig zu aktivieren (Förderkennzeichen 01VSF17053).

© 2018 COFRAIL.COM | Design Wix.com